Willkommen auf der Website der Gemeinde Russikon Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

KiGa und Primar: Projektwoche Circus Luna

Eine Erinnerung fürs Leben!

Im Mai 2019 gastiert in Russikon der Circus Luna. Und die Hauptattraktion werden ... die Schulkinder von Russikon sein! Während einer Woche wird mit Hilfe von Profis geprobt, geschwitzt, gefeilt werden. Und am Freitag, 24. und Samstag, 25. Mai finden je zwei Aufführungen statt. Die Vorbereitungsarbeiten im Hintergrund laufen bereits auf Hochtouren.

Woran erinnern Sie sich, wenn Sie an Ihre eigene Schulzeit zurückdenken? Waren es die Schneeballschlachten auf dem Pausenweg? Die erste Kindergartenlehrerin oder die verkritzelten Pulte, an denen Sie gesessen haben? Sicher sind es auch die einmaligen Ereignisse: Schulreisen, Klassenlager und Projektwochen.

Der Zirkus kommt!
Deshalb freuen wir uns, den Kindern der Schule Russikon vom 1. Kindergarten bis zur 6. Klasse ein ganz besonderes Erlebnis bieten dürfen, an welches sie später sicher gerne zurückdenken werden. Im Mai 2019 gastiert in Russikon der Circus Luna. Unsere Kinder werden die Hauptattraktion sein. Alle dürfen mitmachen und entweder in der Manege oder hinter den Kulissen zeigen, was sie in nur einer Woche vorbereitet haben.

Dieses Grossprojekt verlangt eine gute Organisation und viele motivierte Helferinnen und Helfer. Sieben Lehrpersonen, ein Schulbehördenmitglied und zwei Mütter arbeiten als Organisations­komitee zusammen mit den Profis vom Circus Luna bereits intensiv an den Vorbereitungen der Zirkuswoche.

Vorführung im richtigen Zirkuszelt
In der Projektwoche dürfen die Kinder richtige Zirkusluft schnuppern. Sie üben alle Nummern ein, die zu einer Zirkusvorführung gehören: Akrobatik, Jonglage, Zauberei – und natürlich dürfen auch die Clowns nicht fehlen. Die Aufführungen finden in einem grossen Zirkuszelt statt, welches Platz für 500 Leute bietet. Es wird auf der Wiese des Sekundarschulhauses zu stehen kommen.

Auch die Hintergrundarbeit wird von den Kindern mitgeprägt. Das Programmheft wird von und mit den Kindern gestaltet, die Kostüme bekommen den letzten Feinschliff, und damit niemand hungern muss, werden diverse Leckereien vorbereitet. All dies geschieht in verschiedenen Ateliers, in welchen die rund 450 Kinder arbeiten und sich vorbereiten können. Geleitet werden die Ateliers von unseren Lehrpersonen und erfahrenen Helfern, die von den Zirkuspädagogen des Circus Luna unterstützt werden.

Bereits jetzt übt eine Gruppe von freiwilligen Kindern in einem Orchester, um sowohl an den Aufführungstagen als auch im Vorfeld unser Dorf auf den Circus Luna einzustimmen. Wir danken all diesen Kindern und ihrer Orchesterleiterin für diesen Einsatz.

Werden Sie Teil eines einmaligen Projektes
In dieser aufregenden Woche sind wir auf die Unterstützung von Eltern, Grosseltern sowie weiteren Interessierten angewiesen. Eine gute Möglichkeit, Teil dieses besonderen Projektes zu sein und unsere Schule besser kennenzulernen.

Die Eltern erhalten im März 2019, wenn die Detailplanung zeitnah vor der Projektwoche entsteht, einen Anmeldetalon, auf dem angegeben werden kann, bei welchen Tätigkeiten sie sich gerne einbringen würden und an welchen Tagen Sie uns zur Verfügung stehen könnten.
Weitere Interessierte werden das Anmeldeformular ab März auf der Webseite www.zirkuswoche.ch finden.

Falls Sie interessiert wären, ein Atelier mitzugestalten und schon Erfahrung im Leiten von Kindergruppen haben, melden Sie sich per E-Mail bei zirkuswoche@schulerussikon.ch oder über das Kontaktformular auf unserer Zirkuswebseite www.zirkuswoche.ch.

Ein solch grosses Projekt mit vielen engagierten Menschen und einer professionellen Umsetzung mit Zirkuszelt, Festbeiz, Orchester und vielem mehr ist mit Kosten verbunden. Ein Teil davon wird von der Gemeinde Russikon übernommen. Den Rest wollen wir mit Sponsorengeldern, Stiftungsbeiträgen, Spenden und anderen Einnahmequellen abdecken. So werden z.B. von allen Schulklassen bereits im Vorfeld tolle Aktionen durchgeführt um Geld für den Zirkus zu sammeln.

Aus organisatorischen und finanziellen Gründen verlangen wir für die Vorstellungen ein Eintrittsgeld von fünf Franken pro Person. Sollte sich das eine Familie nicht leisten können, kann man sich an die Klassenlehrperson wenden.

Einführungs- und Motivationstag
Als Einstimmung in die Projektwoche führt das Team vom Circus Luna am 30. Januar 2018 von  8:20 - 9:55 Uhr und 10:15 - 11:55 Uhr jeweils eine Veranstaltung für alle Kinder und Lehrpersonen durch, an welcher sie mehr über die Projektwoche und ihre Umsetzung erzählen werden. Interessierte Ateliersleiter dürfen ebenfalls gerne teilnehmen. Melden Sie sich in diesem Fall ebenfalls per E-Mail bei zirkuswoche@schulerussikon.ch

Mit der Durchführung dieses Projektes wollen wir nicht nur etwas Einmaliges für unsere Kinder schaffen. Wir sind überzeugt, dass wir im gemeinsamen Vorbereiten mit den Eltern und den öffentlichen Vorführungen auch einen wichtigen Beitrag für das ganze Dorf leisten werden.

Wir freuen uns deshalb schon jetzt auf eine unvergessliche Projektwoche und danken allen, die uns in irgendeiner Art und Weise dabei unterstützen.

Zirkus-OK, Karin Frischkopf


Zirkuswoche

Dokument Eltern-Info_2018_11_Einfuehrungstag.pdf (pdf, 816.7 kB)

Schulkreis Kindergarten, Primarschule

Datum der Neuigkeit 5. Jan. 2019

zur Übersicht
Sitemap - Alles im Überblick

© Schule Russikon 2019