Primar: Rückblick auf das Leseprojekt

23. März 2023

Lesen ist der Schlüssel zum erfolgreichen Lernen. Einen grossen Teil unseres Wissens nehmen wir in Textform auf. Dies ist ein Grund, weshalb das Leseprojekt seit mehreren Jahren zu unserem Schulprogramm gehört. Vom 28.02. bis 24.03.2023 wurde an der Schule Russikon eifrig gelesen. Die Bibliothek unterstützt uns jeweils mit ihrer grossen Auswahl an abwechslungsreicher Kinderliteratur und mit einer Herausforderung besonderer Art, die Russiker-Gemeindegrenze zu umlesen.

Dieses Jahr haben die Lehrpersonen in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Leseprojekt die Schülerinnen und Schüler zum Lesen motiviert und angeleitet. Ganz bestimmt haben auch Sie, liebe Eltern, einen Beitrag zur Leseförderung ihres Kindes beigetragen, denn ein Teil dieses Projektes war es, täglich Zuhause mindestens 20 Min. halblaut vorzulesen. Die Lesezeit war auch im Unterricht eingeplant. Einige Kinder setzten sich sogar vor Schulbeginn für diese Förderung ein. Um 7.50 Uhr traf sich eine Lesegruppe im Schulzimmer 4 des Sunneberg 1 zum gemeinsamen Lesen. Betreut von Lehrpersonen und Zivis, sowie von älteren Schülerinnen und Schülern aus der 5. und 6. Klasse wurde frühmorgens intensiv gelesen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die während dieser Zeit die Kinder fleissig unterstützten.

Wir hoffen, dass Ihr Kind von dieser Zeit besonders profitieren durfte und sich die Freude am Lesen ungebremst fortsetzen wird.

Zu den Fotos